AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für den CD-Verkauf von EBENBILD

§ 1 Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen EBENBILD und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

§ 2 Vertragsschluss

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei EBENBILD aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir die Bestellung versenden und das mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigen.

§ 3 Widerrufsrecht, Ausschluss des Widerrufs

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen durch Rücksendung der Ware widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Eingang der Ware und nicht vor Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung der Sache. Sie tragen die Kosten der Rücksendung.

Die Rücksendung ist zu richten an:

EBENBILD

c/o Chris Halmen

Eibacher Hauptstr. 62

90451 Nürnberg

Ausschluss des Widerrufs

Das Widerrufsrecht besteht nicht, wenn der gelieferte Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden ist. Für eingeschweißte oder versiegelte Datenträger bedeutet dies, dass wir die Ware nur in der ungeöffneten Einschweißfolie bzw. mit unbeschädigtem Siegel zurücknehmen.

§ 4 Zahlung

Der Besteller hat den Kaufpreis per Vorkasse zu zahlen.

§ 5 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von EBENBILD.

§ 6 Mängelhaftung

Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen. Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. EBENBILD haftet nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet EBENBILD nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Dies gilt auch für die pers&öuml;nliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an EBENBILD auf Kosten von EBENBILD zurückzusenden. Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung.

§ 7 Datenschutzerklärung

Die Daten die wir von ihnen bekommen dienen ausschließlich zur Kontaktaufnahme, Lieferung und Bezahlung der Ware, sowie zur weiteren Informationsvermittlung über EBENBILD. Wir nutzen ihren Kontakt um sie mit Neuigkeiten, Konzertterminen und Hintergrundinfos über EBENBILD zu versorgen. Sollten sie diese Informationen nicht wollen, bitten wir sie uns dieses mitzuteilen. EBENBILD gibt ihre Daten nicht an Dritte weiter.